Bewährte Fruchtbarkeit aller Spender

Um eine hohe Qualität und absolute Sicherheit von dem Spendermaterial zu garantieren, das die First Egg Bank anbietet, wird jede Eizellspenderin von unserem erfahrenen und professionellen Team von Fortpflanzungsärzten und Krankenschwestern, Koordinatoren für Spendeprogramme, Genetikern und Psychologen sorgfältig hinsichtlich der Eigen- und Familienanamnese sowie anderen Hintergrundinformationen ausgewertet, um sicher zu stellen, dass sie unsere höchsten Auswahlkriterien erfüllt.

Neben der ausführlichen körperlichen Untersuchung wird potentielle Eizellenspenderin von einem Psychologen befragt, der ihre geistigen Fähigkeiten für die Teilnahme am Programm für Eizellspende bewertet.

Die Spenderinnen unterziehen sich regelmäßig einer gründlichen Untersuchung, Screening und Kontrolluntersuchung gemäß EU-Richtlinie über Gewebe und Zellen (Richtlinie 2004/23/EG) vom 31. März 2004, die Normen für Qualität und Sicherheit der Spende, Beschaffung, Überwachung, Verarbeitung, Konservierung, Lagerung und Verteilung von menschlichen Geweben und Zellen setzt und regelt sowie in Übereinstimmung mit den HFEA-Regeln des Ausschusses für menschliche Befruchtung und Embryologie hinsichtlich der Eizellspende.

Screening von Eizellspenderinnen

Alle Eizellspenderinnen werden anhand der Liste von unten genannten Tests gescreent und sind einer Kontrolluntersuchung unmittelbar vor Beginn des Programms unterzogen.

Bevor eine Eizellspenderin für die Teilnahme an dem Eizellspende-Programm qualifiziert wird, wird die Fruchtbarkeit jeder Bewerberin bewertet. Diese Bewertung beinhaltet eine Analyse des AMH-Spiegels und der Ovarienreserve, wobei während der Ultraschalluntersuchung die Anzahl der Antralfollikel ermittelt wird. Allgemeine und körperliche Untersuchung der Eizellspenderin wird zur Bewertung der Eigen- und Familienanamnese der Bewerberin für Eizellspende-Programm durchgeführt, um die Möglichkeit der potentiellen Gesundheitsrisiken der Bewerberin und der Kinder auszuschließen, die infolge der Eizellspende geboren werden sollen.

Untersuchung der Eizellspenderin (Untersuchung auf Infektionskrankheiten):

  • HIV 1, 2 und 0
  • Hepatitis B
  • Hepatitis C
  • Syphilis
  • Gonorrhoe
  • Chlamydien

Genetische Untersuchung der Eizellspenderin:

  • Karyotyp
  • Zystische Fibrose
  • Fraktales X-Chromosom-Syndrom

Die First Egg Bank übernimmt auf Wunsch unserer Kunden und Partnerkliniken ein zusätzliches genetisches Screening von Spendern.

 

 

 

 

 

phone-callback
Wenn Sie Fragen haben - hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer, wir antworten Ihnen gerne!